Accesso al pannello di amministrazione dell'eshop >> (Questo messaggio lo vedi solo tu!)

Wer wir sind

Acetaia Muratori, ein kleines familiengeführtes Handwerksunternehmen in der Provinz Modena, wurde 1977 mit der Inbetriebnahme des ersten Satzes von Fässern gegründet. Die wurden mit der Absicht erworben, den Bedarf der Familie in den kommenden Jahren zu decken.

Ein Jahr später, anlässlich der Geburt des ersten Kindes, wird eine zweite Reihe von Fässern nach der Tradition gestartet, die neben dem ersten steht. Im Laufe der Zeit wächst die Leidenschaft mit der Anzahl der Fässer, die für die Herstellung von traditionellem Balsamico-Essig aus Modena mit g. U. zertifiziert sind und die bis heute fast einhundert sind.

Die Leidenschaft für das Produkt hat den Gründer Muratori Mauro im Jahr 1991 zum Trainer Verkoster im Spilamberto-Konsortium gebracht, um dann 1993 und 2001 die Ziele des Verkosters und Master Verkosters zu erreichen, bis zur Registrierung im Jahr 2003 zur Liste der fachkundigen Verkoster des traditionellen Balsamico-Essigs von Modena mit g. U..

Dank dieser Leidenschaft und dem festen Willen, das Unternehmen unter der Führung der Familie zu behalten, führt man jede Produktionsphase weiter, wie es von den Traditionen von Modena im Laufe der Zeit weitergegeben wurde.

Daher die Verwendung von hervorragenden Rohstoffen wie den Trebbiano- und Lambrusco-Trauben unseres Landes, das Kochen der Moste noch unter Verwendung von Kupfer-, Holz- und Freiluftkesseln, die Stilllegung des gekochten Mosts während des Winters, um ihn einer natürlichen Gärung mit milden Frühlingstemperaturen unterziehen zu können, die Veressigung in Eichenfässern und die lange Lagerung in Fässern verschiedener Hölzer.

Jahr für Jahr haben wir das Wachstum unserer Produktfamilie erlebt, in der derzeit verschiedene Produkte einbezogen sind, und zwar fünf durch Alterung und organoleptische Eigenschaften diversifizierten Gewürzsorten, eine Reihe von Kompoten, die Balsamines, die erste Praline, die die Marke Consorzio Tutela ABTM verwenden darf, und natürlich „last but first“ an Bedeutung, die zwei traditionellen Produkte mit g. U. in der von der Produktionsdisziplin vorgesehen Alterung, d.h. mindestens 12 und mindestens 25 Jahre.

Vor einigen Jahren haben der wachsende Arbeitsaufwand, die Teilnahme an Messen und Branchenveranstaltungen sowie die Notwendigkeit, neue Handelskanäle zu entwickeln, seinen Sohn Jonata dazu gezwungen, sich dem Unternehmen anzuschließen, um über den Online-Shop, soziale Netzwerke und neue kommerzielle Projekte eine kleine Ecke der Modena-Tradition in der Heimat jedes guten Food-Enthusiasten zu bringen.

Seit dem Start der ersten Reihe spielt sowie der Gründer mit seinem Leidenschaft auch seine Frau Nadia eine grundlegende Rolle. Ihr Geduld während der Verwandlung des Hauses in Essigkeller, der Beitrag, der in den Produktionsphasen geleistet wurde, das Buchhaltungsmanagement und die Unterstützung der zukünftigen Ehepartner bei der Definition der Gastgeschenke, eines unserer Flaggschiffe der letzten Jahre, haben dem Unternehmen ermöglicht, zu wachsen und seinen Kunden einen besseren Service zu bieten.